Mitgliedervollversammlung am 23. Oktober 2014

Im Kulturzentrum Adlershof „Alte Schule“ hatten wir den Präsidenten des Steuerzahlerbundes Deutschland, Herrn Reiner Holznagel, als Referenten zu Gast. Hochinteressant war sein Vortrag über ein Thema, das die Menschen überall bewegt. 

Was ist Steuergerechtigkeit? Geben wir für Gerechtigkeit zu vieles auf? Warum ist das Steuerrecht in Deutschland so umfangreich? Hätte die Steuerreform des Prof. Kirchhoff und des Friedrich Merz durchgesetzt werden müssen? Grundsätzlich fand Herr Holznagel die Reform Prof. Kirchhoffs ganz hervorragend. Schade, dass sie durch die Angriffe des Kanzlerkandidaten der SPD, Gerhard Schröder, so diffamiert wurde.

Interessant war auch, wie Herr Holznagel das Leistungsfähigkeitsprinzip unserer Gesellschaft an Hand des Steuerrechts erklärt hat.

Ein weiteres Thema lag ihm am Herzen: die Verschwendung von Steuergeldern in den Kommunen, den Ländern und auch auf Bundesebene. Das wird ein Dauerthema auch für den Bund der Steuerzahler bleiben.

Insgesamt war es ein sehr interessanter Abend für diejenigen, die an der Veranstaltung teilgenommen haben.

Wolfgang Knack

Inhaltsverzeichnis
Nach oben