Unser Bezirksstadtrat hat das Wort

Liebe Mitglieder, liebe Freunde,
das Jahr 2014 neigt sich schon wieder dem Ende zu. Wo ist es nur geblieben? Die Adventszeit hat begonnen, das Weihnachtsfest steht völlig überraschend und wie immer viel zu früh vor der Tür. Es war auch für mich ein Jahr mit vielen neuen Herausforderungen. Nach dem Hereinfinden in die neue Aufgabe stand gleich ein Büroumzug ins Rathaus Köpenick an, dann folgten noch personelle Änderungen im Büro. Zuhören und lernen prägten die ersten Monate meines neuen Wirkens. Langsam entwickeln sich nun erste Ergebnisse und Visionen. Ich möchte auf diesem Weg allen Mitgliedern und Freunden für ihr Engagement und ihre Mithilfe im Jahr 2014 danken.

Viele von der Vorweihnachtszeit geprägte Veranstaltungen wird es in Treptow-Köpenick geben. Verpassen Sie nicht den leuchtenden Adventskalender auf der Weihnachtsinsel in der Köpenicker Altstadt. Bereits zum fünften Mal gestalten über 100 Schülerinnen und Schüler aus Treptow-Köpenick Scherenschnitte für einen beleuchteten Adventskalender in den Fenstern der Mittelpunktbibliothek am Alten Markt in Köpenick. Vom 1. bis 24. Dezember wird täglich ein Adventsfenster geöffnet und damit die Mittelpunktbibliothek nach und nach zu einem weihnachtlichen Gesamtkunstwerk. Die kunstvollen Arbeiten zeigen Märchen aus aller Welt und sind besonders reizvoll, wenn es draußen dunkel ist. Kommen Sie vorbei. Genießen Sie den Advent mit einem vorweihnachtlichen Bummel durch die Köpenicker Altstadt und einem Besuch der Mittelpunktbibliothek Köpenick, Am Alten Markt. Die Bilder sind auch über die Weihnachtsfeiertage noch zu bestaunen. Ein Spaziergang lohnt sich.
Vom 12. bis 14. Dezember findet zum dritten Mal auf der Köpenicker Schlossinsel  die Veranstaltung „Köpenick, die Weihnachtsinsel“ statt. Inmitten des barocken Ensembles mit dem besonderen Flair des Schlossparks erwartet die Besucherinnen und Besucher der Weihnachtsinsel ein einzigartiges Ambiente. Eröffnet wird offiziell  am 12. 12. um 18:00. Der traditionelle Stollenanschnitt zur Eröffnung soll die Gaumen der Besucherinnen und Besucher auf das Weihnachtsfest einstimmen. Auf der Weihnachtsbühne der Schlossinsel präsentieren sich zahlreiche Künstler mit weihnachtlichen Programmangeboten wie dem Erzählen von Geschichten für unsere Kleinen, Swingin‘ Christmas mit der Steve Horn Band für die Großen und dem gemeinsamen Singen von alten und neuen Weihnachtsliedern mit dem Duo Leuchtfeuer. Für besinnliche Stimmung sorgt ein weihnachtliches Orgelkonzert in der Schlosskirche am Sonntagnachmittag. Auch wird die beliebte Tradition des abendlichen Turmblasens an allen Veranstaltungstagen weitergeführt.
Besonders möchte ich auf die Weihnachtskonzerte der Josef-Schmidt Musikschule am 13. und 14. 12. hinweisen. Kurz vor Weihnachten, am 13. Dezember um 15 Uhr, öffnet die Verklärungskirche in Adlershof für das traditionelle Weihnachtskonzert der Joseph-Schmidt-Musikschule ihre Türen. Die Zuschauer erwartet wie jedes Jahr ein buntes Programm, gestaltet vom Zupforchester, dem Akkordeonensemble „D’Akkord“ und dem Sinfonieorchester. Am 14. Dezember findet in der Christophoruskirche in Friedrichshagen das traditionelle Adventskonzert der Joseph-Schmidt-Musikschule statt. Auch hier erwartet Sie ein buntes Programm, gestaltet vom Kammerorchester „Bella Musica“, dem Stadtorchester Cöpenick, dem Chor „VOKENS T“ und anderen hören- und sehenswerten Beiträgen einzelner SchülerInnen der Musikschule. Stimmen Sie sich gemeinsam mit Ihrer Familie und Freunden auf die Weihnachtszeit ein und genießen Sie das alljährliche Adventskonzert der Musikschule. Karten gibt es zum Preis von 4 Euro (ermäßigt 2 Euro), welche an diesem Nachmittag direkt vor Ort gekauft werden können.
Ich wünsche Ihnen allen ein gesegnetes und glückliches Weihnachtsfest und einen guten Start im Jahr 2015. Nutzen Sie die kommenden Festtage nicht nur zum Schlemmen, genießen Sie ein wenig Ruhe und Besinnlichkeit im Kreise Ihrer Familien. Ich freue mich darauf.
Ihr/Euer Michael Vogel
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben