Wasser predigen, Wein saufen

Ein Zwischenruf

Die Bundesumweltministerin Hendricks (SPD) hat mit ihren Länderkollegen die Einführung der blauen Plakette angekündigt. Nachdem schon die grüne Plakette in den wenigen eingerichteten Umweltzonen keinen Erfolg gebracht hat, sollen wir uns nun schon wieder neue Autos anschaffen. 

Was treibt eigentlich manche Politiker, ihre Bürger mit noch mehr Vorschriften zu einem noch „gesünderen“ Verhalten animieren zu wollen? Wir leben doch schon viel gesünder als jemals zuvor und erinnern uns noch an die Zeiten von Zweitaktmotoren, Heizen mit Braunkohle, Autos ohne Kat und ohne Rußpartikelfilter. „Erst stirbt der Wald, dann stirbt der Mensch“, von wegen! Windräder überall, die Wölfe sind wieder da und in allen Gewässern kann wieder gebadet werden. Die Erfolge der letzten Jahrzehnte beim Umweltschutz sind doch gar nicht mehr zu toppen! Dabei hat die grüne Plakette in Berlin allerdings so gut wie nichts gebracht außer Kosten und Wertverfall. Eine Veränderung der Umweltwerte wurde nicht erreicht.

Die immer weiter steigenden Umweltstandards helfen aber auch kaum noch! Sie behindern jedoch mittlerweile eine vernünftige wirtschaftliche Entwicklung. Sozialer Wohnungsbau ist nicht mehr möglich, weil die Umweltvorschriften die Baupreise in die Höhe treiben. Wem nützt ein Gründach oder eine Superdämmung, wenn er sich die daraus resultierende Miete nicht leisten kann? Und wer entsorgt später die Dämmung? Und fragen Sie mal die Feuerwehr, was sie von den brennbaren Materialien hält.

Passend zur Ankündigung der blauen Plakette hat die Deutsche Umwelthilfe die Dienstwagen gecheckt. Die Bundesumweltministerin Hendricks ist mit einer Dreckschleuder unterwegs. Die meisten Dienstwagen sind Dieselfahrzeuge und können mit Einführung der blauen Plakette ausgemustert werden. Oder sind nur die 13 Millionen Fahrzeuge der Bundesbürger ausgebremst?

Die Bevormundung der Bürger muss ein Ende haben. Umwelt und Natur in Deutschland sind schon lange keine Pflegefälle mehr. 

Dr. Ulrich Zacharias

Inhaltsverzeichnis
Nach oben