Frank Henkel gratuliert zur Wahl Eric Schweitzers zum neuen DIHK-Präsidenten

Der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Frank Henkel,  hat  dem Berliner Unternehmer Eric Schweitzer zu dessen Wahl zum DIHK- Präsidenten gratuliert. Zugleich lobte Henkel das ehrenamtliche  Engagement des 47-Jährigen als Präsident der IHK Berlin und würdigte seine unternehmerische Tätigkeit

"Ich gratuliere  Eric Schweitzer zu seiner Wahl zum DIHK- Präsidenten. Mit ihm tritt eine Persönlichkeit an die Spitze der Kammerorganisation, die seit Jahren die IHK Berlin erfolgreich führt. Als Unternehmer leitet er gemeinsam mit seinem Bruder die Firma, die der Vater als Familienbetrieb in Berlin gegründet hat. Gemeinsam haben sie eine beispiellose Unternehmensgeschichte geschrieben und den Betrieb aus kleinen Anfängen zu einem weltweit tätigen Unternehmen ausgebaut. Ich bin sicher, dass die mehr als dreieinhalb Millionen  Mitgliedsunternehmen aller 80 Industrie- und Handelskammern in Deutschland künftig von Schweitzers Erfahrungen und Ideen profitieren können. Eric Schweitzer wird sich für ihre Belange einsetzen und in seiner neuen Funktion Zeichen setzen. Mein Glückwunsch gilt also nicht nur dem neuen Präsidenten, sondern geht in gleicher Weise an die Mitglieder der DIHK- Vollversammlung die mit ihrem Votum gezeigt haben, dass Schweitzer für sie zu Recht "die erste Wahl" ist. Auch Berlin kann man gratulieren, denn mit Eric Schweitzer gewinnt unsere Stadt einen Botschafter, der sich an der Spitze der Kammerorganisation weiter für seine Heimatstadt engagieren wird. Seine Wahl ist auch Ausdruck einer wachsenden wirtschaftlichen Bedeutung unserer Stadt."


Inhaltsverzeichnis
Nach oben