Frank Henkel trägt sich in das Kondolenzbuch für Richard von Weizsäcker ein

Der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Bürgermeister und Senator für Inneres und Sport, Frank Henkel, trägt sich im Anschluss an die wöchentliche Sitzung der Landesregierung im Säulensaal des Berliner Rathauses in das Kondolenzbuch ein.


Am vergangenen Samstag verstarb Richard von Weizsäcker. Als Regierender Bürgermeister von Berlin und als Bundespräsident hat er auf nationaler und internationaler Bühne Großes geleistet und die Politik unseres Landes und unserer Stadt über Jahrzehnte mitgeprägt.

Der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Bürgermeister und Senator für Inneres und Sport, Frank Henkel,  trägt sich im Anschluss an die wöchentliche Sitzung der Landesregierung im Säulensaal des Berliner Rathauses in das Kondolenzbuch ein.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben