Dritte Plakatwelle der CDU Berlin

Zum Start der dritten Welle der Plakatmotive der CDU Berlin erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner:

„Es ist unser Anspruch, die Stadt sicher in die Zukunft zu führen und uns weiter für ein starkes Berlin einzusetzen. Dabei haben wir alle Bereiche der Sicherheit im Blick: von der inneren bis zur sozialen Sicherheit. Das haben wir in unserer bisherigen Kampagne verdeutlicht.
 
Jetzt geht es darum, die Berlinerinnen und Berliner zu mobilisieren. Die positive Entwicklung Berlins in den letzten fünf Jahren gilt es fortzuführen und nicht durch rot-rot-grüne Experimente zu gefährden. Dagegen wird die CDU mit allem Nachdruck kämpfen!
 
Berlin steht vor großen Herausforderungen. Bei Rot-Rot-Grün droht der Abbau des Verfassungsschutzes, die Einführung einer Einheitsschule, eine Wirtschaftspolitik, die nicht klar auf neue und gute Arbeitsplätze ausgerichtet ist und ein Streit um wichtige Infrastrukturprojekte wie die A100 oder die „Tangentiale Verbindung Ost“ (TVO).
 
Im Interesse der Berlinerinnen und Berliner ist die Stadt vor dem linken Schlingerkurs zu bewahren. Wer sicher leben will, sollte auch sicher wählen: CDU!“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben