Kontrollen der ausgeführten Straßenbauarbeiten

PM-VII-217

An vielen Stellen im Bezirk wird und wurde der Straßenbelag für Baumaßnahmen, wie das Verlegen von Rohren und Kabeln, geöffnet. „Die Instandsetzung lässt jedoch oft auf sich warten“, so der Bezirksverordnete Michael Rother. „Oder die Instandsetzung wird nicht entsprechend der geltenden Baustandards ausgeführt.“

Deshalb wird in einem Antrag der CDU-Fraktion Treptow-Köpenick das Bezirksamt ersucht, Zeitnähe und die Qualität der Instandsetzung des Straßenbelags nach Beendigung der Bauarbeiten konsequent zu kontrollieren und bei Mängeln die bauausführenden Firmen zu sanktionieren.

CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin Verantwortlich: Wolfgang Knack Telefon 030-5337725 (CDU-Fraktionszimmer) wolfgang.knack@t-online.de      

Inhaltsverzeichnis
Nach oben