Regionale Archive erhalten

PM-VII-219

Mit einem interfraktionellen Antrag zur nächsten Bezirksverordnetenversammlung wird dem Bezirksamt wird empfohlen, sich dafür einzusetzen, dass der Entwurf des neuen Archivgesetzes dahingehend geändert wird, dass die regionalen Archive weiterhin bei den Bezirken verbleiben.

„Im aktuellen Gesetzesentwurf wurde der Passus der regionalen Archive gestrichen“, so die fachpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der in der BVV vertretenen Fraktionen. „Damit würden die regionalen Archive ins Zentralarchiv Berlin verlagert und die Arbeit der Heimatmuseen und lokalen Heimatforschung stark erschwert werden.“

CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin Verantwortlich: Wolfgang Knack Telefon 030-5337725 (CDU-Fraktionszimmer) wolfgang.knack@t-online.de      

Inhaltsverzeichnis
Nach oben