Bezirksamt soll sich für eine Brücke über die Dahme einsetzen

PM-VIII-57

Auf Antrag der CDU hat die Bezirksverordnetenversammlung von Treptow-Köpenick am 30. August 2018 beschlossen, dass sich das Bezirksamt beim Senat dafür stark machen soll, dass zwischen Wendenschloßstraße und Grünauer Straße/Regattastraße eine Brücke errichtet wird. Sie soll Teil eines Verkehrskonzeptes sein, um eine Verbindung von der Salvador-Allende-Straße über die Dahme zur Tangentialen Verbindung Ost (TVO) herzustellen.

Den vollständigen Antrag (Drs.Nr.: VIII/0399) finden Sie hier: http://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/to020.asp?TOLFDNR=47508

Inhaltsverzeichnis
Nach oben